Mit guten Beispiel voraus – Dirmingerin näht Mundschutzmasken

Die Hilfsbereitschaft und Solidarität unter den Dirmingerinnen und Dirmingern ist ungebrochen. In der letzten Woche hatte die Dirmingerin Katja Pick einen Aufruf gestartet, in dem Sie um Gummibänder und Baumwolle gebeten hatte. Ziel der fleißigen Dirmingerin war das Nähen von Mundschutzmasken. Derzeit ist Katja Pick damit beschäftigt dringend benötigten Mundschutz für Dialysepatienten sowie Kliniken und Praxen anzufertigen. Die frisch-genähten Masken werden kostenlos abgegeben. Soviel Fleiß und Einsatz hat ein großes Kompliment verdient.

Weiterlesen

Miteinander aus der Krise – Dirminger Gewerbe hält die Stellung und braucht Unterstützung

In Zeiten der Coronakrise sollten wir unser heimisches Gewerbe unterstützen. Unsere Geschäfte, Einzelhändler, Bäckerei, Gaststätten, Gastronomen, Friseursalons, Heilpraktiker, Apotheke, Ärzte und auch unsere Imbissbude, Tankstelle und der Dirminger „Kebabladen“ mussten schlagartig erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen und leisten seitdem dennoch enorm viel für unsere Dorfgemeinschaft.

Viele unserer Geschäfte u.a Gaststätten, Friseursalons haben seit Beginn der Coronoakrise und den damit verbundenen Auflagen der Ausgangsbegrenzung ihre Geschäfte schließen müssen. Immerhin ist in Dirmingen immer noch die Grundversorgung für alle lebensnotwendigen Bedürfnisse im Lebensmittelbereich sowie die Versorgung mit Medikamenten gewährleistet. Auch unsere Ärzte und Heilpraktiker stehen weiterhin zur Verfügung. Die Lage in unseren Geschäften und im Einzelhandel ist dennoch nicht einfach. In dieser Zeit braucht unser Gewerbe die Unterstützung aller Einheimischen. Es geht darum Existenzen zu sichern und Arbeitsplätze zu erhalten. Viele Betriebe, Gastronomen und Gaststätten haben bereits reagiert und bieten individuelle Abhol- oder Lieferservice-Dienste an. Wir allen müssen in diesen Zeiten etwas mehr zusammenrücken. Wie das Beispiel Nachbarschaftshilfe zeigt, ist die Bereitschaft zum Helfen ungebrochen. Nun sollten wir auch an unsere Gewerbetreibende denken und unsere Solidarität demonstrieren. Wir müssen jetzt dafür Sorge tragen, dass unser Gewerbe die Pandemie übersteht. Von daher möchten wir alle Dirmingerinnen und Dirminger bitten unsere Geschäfte, Händler und Gastronome zu unterstützen.

Weiterlesen