Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20) kommt am 2. März in Dirmingen an.

Endlich ist es soweit. Das neue HLF20 soll am 2. März im zukünftigen Standort, Feuerwehrgerätehaus Dirmingen ankommen. Zur Abnahme und Übernahme fahren die Feuerwehrleute aus Dirmingen am 01. und 02. März nach Giengen zur Firma Ziegler. Dort wird am ersten Tag die Leistung begutachtet und auf Herz und Nieren geprüft. Ist hier alles in Ordnung steht der Einweisung und Übernahme des Fahrzeugs am 02. März nichts mehr im Wege. Sind alles Formalitäten erledigt, begeben sich die Kameraden auf den Heimweg in die Gemeinde Eppelborn. Es wird damit gerechnet, dass man zwischen 19:00 und 21:00 Uhr in Dirmingen einfahren wird.

Das wäre an diesem ehrwürdigen Tag schon eine kleine Feier wert. Dieses moderne Fahrzeug bereichert den technischen Fuhrpark der Feuerwehr Eppelborn. Bis es aber soweit war, mussten viele Hürden genommen werden. Eine solche Investition ist für eine Gemeinde kein Pappenstil, sichert aber mitunter nachhaltig den Feuerwehrstandort Dirmingen. Die Feuerwehrkameraden / innen aus Dirmingen ruhen sich nun aber keineswegs aus, sondern werden an Ihren Zielen weiter arbeiten.

Die Redaktion dieser Seite denkt, dass sich die Feuerwehrleute sicher freuen würden, wenn der eine oder andere Bürger oder Mandatsträger am 02. März die Ankunft des neuen Fahrzeuges mit seiner Anwesenheit beehren würde. Das Gerätehaus der Feuerwehr ist an diesem Abend besetzt. Die offizielle Einweihung soll Mitte April stattfinden.

print

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.