Der Mai ist gekommen – Der Maibaum steht in der Ortsmitte

KKV Dirmingen, Löschbezirk Dirmingen und Jugendwehr nach der Arbeit

Der KKV Dirmingen hat auch in diesem Jahr, in Zusammenarbeit mit dem Löschbezirk Dirmingen und der Jugendwehr Dirmingen, einen Maibaum in die Ortsmitte, vor den “Kläse Keller” gesetzt.

Trotz des eher mäßigen Wetters und der großen Baustelle in der Ortsmitte konnte erneut das traditionelle Maibaumsetzen an Hexennacht durchgeführt werden. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das traditionsreiche Schauspiel und spendeten allen Akteuren nach der Arbeit den verdienten Beifall. 

Das Maibaumsetzen in der Dirminger Ortsmitte hat seit vielen Jahren Tradition und wird in der Federführung des KKV Dirmingen durchgeführt. Der Löschbezirk Dirmingen beteiligt sich aktiv an dieser Veranstaltung und sorgt neben der Aufstellung des Maibaums für den Transport und die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.

Gemeinschaftliches Abschlussfoto

Der KKV Dirmingen sorgt zeitgleich für die Organisation und den Verkauf von kühlen Getränken. Ein herzliches Dankeschön geht an Gislinde und Stefan Schnäble und an alle verständnisvollen Autofahrer und Anwohner. Ein besonderer Dank geht an die Bauarbeiter der Großbaustelle die vorab notwendiges Absperrmaterial zur Verfügung stellten.

Wir möchten uns ganz herzlich beim KKV Dirmingen, dem Löschbezirk Dirmingen und der Jugendwehr Dirmingen dafür bedanken, dass diese wunderbare Tradition auch in diesem Jahr fortgesetzt wurde.

Immerhin hat die Hexennacht und der darauffolgende Maifeiertag einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Solche Traditionen und Bräuche sollten auch zukünftig durchgeführt und gefeiert werden.

print

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.