Würdevolle Feier zum Volkstrauertag 2018

Am Sonntag, dem 18. November 2018, um 13:30 Uhr fand am neuen Mahnmal auf dem Dirminger Friedhof die Feier zum Volkstrauertag statt. Bei herrlichem Wetter kamen einige Bürger um das Gedenken und die Erinnerung an die Opfer der beiden Weltkriege wach zu halten.


Ortsvorsteher Manfred Klein begrüßte die anwesenden Bürger, sowie die Bürgermeisterin Birgit Müller Closset, Pfarrer i.R. Siegfried Arneth, den stellvertretenden Ortsvorsteher Frank Klein, den Posaunenchor, sowie die Kameraden der RK-Illtal, die die Mahnwache hielten. Nach der Gedenkfeier lud Pfarrer i.R. Siegfried Arneth noch zu einem Literaturgottesdienst in die evangelische Kirche ein. Nach dem Gottesdienst gab es im Gemeindehaus noch Kaffee und Kuchen und gute Gespräche.

Nach der Schändung des alten Mahnmales auf dem Hundsberg, im Jahre 2014, hat sich nun gezeigt, dass der neue Standort neben der Einsegnungshalle auf dem Friedhof ein würdevoller Platz ist, um den Opfern der Weltkriege zu gedenken. Nach der Feier fanden noch viele Bürger den Weg zu den Gräbern Ihrer Verstorbenen.

print

Bildquellen

  • Volkstrauertag 2018: Hans-Werner Guthörl
  • Volkstrauertag 2018: Hans-Werner Guthörl

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.