Kulinarische Frühlingswanderung durch das schöne Dirminger Land

Am Samstag, 24. März 2018 fand die diesjährige kulinarische Frühlingswanderung des IlltalerLand e.V. statt. Der Verein führt seit vielen Jahren gut organisierte Wanderungen durch unsere Heimatregion durch.

(Quelle: Marko König)

Die Wanderung startete bereits um 10:00 Uhr am Kleinfeld des TV 04 Dirmingen und führte die teilnehmenden Wanderer über Feld- und Wirtschaftswege durch das schöne Illtaler Land. Vom Kleinspielfeld aus ging es zunächst an der Borrwieshalle und dem Belkerstadion vorbei auf dem Warken-Eckstein-Weg durch den Kaselswald zum Steimertswald. Nach ca. drei Stunden endete die Wanderung mit einer Strecke von 12 wieder am Kleinfeld in Dirmingen. Die teilnehmenden Wanderer erlebten bei angenehmen frühlingshaften Temperaturen eine wunderbare Zeit. Natur genießen, Gespräche führen und der eigenen Gesundheit, mit Bewegung gutes tun.

Der Verein IlltalerLand e.V hatte wiedermal großartige Vorarbeit geleistet. Der Dirminger Ortsvorsteher und Kulturvereinsvorsitzende Manfred Klein war zurecht Stolz auf “seinen” Verein. Die ehrenamtlichen Organisatoren leisten viel und scheuen keine Mühe. Wir danken dem Verein “IlltalerLand” für sein phantastisches Engagement. Die 90 teilnehmenden Wanderer wurden am Dirminger Kleinfeld mit einer deftigen Frühlingssuppe kulinarisch verwöhnt.

(Quelle: Marko König)

Am Ende des Tages hörte man überall viel Lob für diese gut organisierte, schöne Wanderung durch das Illtalerland. Auch für unseren Heimatort Dirmingen war diese Veranstaltung Werbung in eigener Sache. Die Menschen konnten wiedermal feststellen, wie schön doch unser Dirminger Tal ist.

(Quelle: Marko König)
print

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.