Dirminger Feuerwehrleute spenden 100,- € der Rothenbergschule

Am Sonntag, dem 23. Juni 2019, fand das traditionelle “Nachbarschaftsfest” an der Rothenbergschule statt. Ausrichter dieses Festes ist die Kolpings-Familie Dirmingen. Dieses Fest wird jedes Jahr gut besucht und der Erlös kommt der Rothenbergschule zu Gute.

v.l.n.r. Stellv. LB-Führer Pascal Engeldinger, Schulleiter Herr Mechenbier, LB-Führer Heino Molter, bei der Übergabe einer Spende an die Schule. (Foto: Hans-Werner Guthörl)

Auch der Löschbezirk Dirmingen besucht jedes Jahr dieses Fest. Die Kinder und auch die Festbesucher können sich dann auch gerne das mitgebrachte Löschfahrzeug und die dazu gehörigen Geräte anschauen. Im Zuge des Festbesuches überreichte der Löschbezirk Dirmingen, vertreten durch Heino Molter und Pascal Engeldinger , eine Spende in Höhe von 100,- € an den Schulleiter, Herrn Mechenbier.

Im weiteren Gespräch wurde angeregt in 2020 eine größere Übung an der Schule für Geistig- und körperlich behinderte Menschen durch zu führen. Dies wurde von Herr Mechenbier auch befürwortet. Am späten Nachmittag, nach ein paar gemütlichen Stunden, machten sich dann die Feuerwehrleute aus Dirmingen auf den Heimweg.

print

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.