Gehabt euch wohl’ auf dem “Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt” in Dirmanges

Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Dirmingen öffnet am ersten Adventswochenende, dem 30. November und 01. Dezember 2019, an der Borrwieshalle Dirmingen seine Pforten. Am Samstag können die Besucher bereits ab 16:00 Uhr das mittelalterliche Treiben genießen, wobei die eigentliche Marktöffnung erst um 17:00 Uhr stattfindet. Sonntags öffnet der Markt um 14:00 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt wird vom Dirminger Ortsvorsteher und Kulturvereinsvorsitzenden Manfred Klein und von Bürgermeisterin Dr. Andreas Feld von der Gemeinde Eppelborn eröffnet. An beiden Markttagen werden Gaukler, Spielleute und Minnesänger den Marktplatz in ein mittelalterliches Spektakulum verwandeln. Die Anzahl der Verkaufsstände ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Der beschauliche Markt erfreut sich über die Grenzen großer Anziehungskraft. In der Borwieshalle findet zeitgleich eine Ausstellung von Gewerbetreibenden und Hobby-Künstlern statt.

Eine andere Attraktion ist die lebendige Krippe, die in jedem Jahr besonders die Kinder in ihren Bann zieht. Die teilnehmenden Vereine von Dirmingen und Umgebung haben auch in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut, um ihren Verkaufstand in ein großartiges vorweihnachtliches Flair zu hüllen. Die Gruppe „Notnägel“ wird auch in diesem Jahr mit mittelalterlicher Musik für beste Unterhaltung sorgen. Die Tanzformation „Anima Serpentis“ hat schon im vergangenen Jahr mit ihren insgesamt 12 Tänzerinnen das Publikum begeistert. Die Tänzerinnen werden auch diesmal den Dirminger Mittelaltermarkt mit mystischen Improvisations-und Bauchtänzen bereichern. „Anima Serpentis“ sind eine echte Augenweide und zudem ein echtes Erlebnis. Neben ihren Tanzdarbietungen wird der Tanzverein auch Workshops für Kinder anbieten.

Der kleine beschauliche Weihnachtsmarkt an der Dirminger Borrwieshalle hat in den letzten Jahren an Attraktivität gewonnen. Gerade die beschriebene Beschaulichkeit und die gemütliche Atmosphäre sorgen für eine beharrliche Harmonie. Der Dirminger Kulturverein Dirmingen kann zurecht stolz auf seinen Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt sein.

In den letzten Jahren ist es gelungen etwas ganz Besonderes aufzubauen und somit den Ort Dirmingen zu heben. Die Borrwieshalle und der Marktplatz werden jedes Jahr in ein festliches und mittelalterliches Ambiente verkleidet. Seitdem vergangenen Jahr verfügt der Markt über eine neue Burgattrappe. Diese neue Attrappe verleiht dem Markt noch mehr Flair. Ein Besuch auf dem Dirminger Weihnachtsmarkt lohnt sich in jedem Fall. Genießen Sie die vorweihnachtliche Stimmung mit vielen Köstlichkeiten der Dirminger Vereine an einem großen Lagerfeuer in der Marktmitte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.