Faszination Weihnachtsmarkt Dirmingen – Mittelalterliches Spektakulum erfüllt alle Erwartungen

Bei frostigen Temperaturen wurde, am Samstag, 30. November 2019, der mittelalterliche Weihnachtsmarkt an der Dirminger Borrwieshalle eröffnet. An zwei Festtagen erfüllte das mittelalterliche Spektakulum alle gesetzten Erwartungen. Am Ende besuchten ca. 3000 Menschen den beschaulichen Weihnachtsmarkt rund um die Borrwieshalle.

In der Halle fand zeitgleich ein Hobby und Kleinkunstausstellung statt. Die teilnehmenden Vereine und Organisationen hatten sich auch in diesem Jahr einiges einfallen gelassen. An jedem Verkaufsstand fanden die Besucher kulinarische Leckereien und warme Getränke. Das Rahmenprogramm bot für die Kleinen und Großen Gäste so mache Überraschung. Während sich kleinen Besucher die Zeit mit einem Tanzworkshop und Stockbrotzubereitung vertrieben, genossen unsere großen Gäste die Musik der Gauklergruppe „Die Notnägel“ und die wunderbare Tanzvorführung der Formation „Anima Serpentis“. Rund um das große Lagerfeuer inmitten des Festplatzes herrschte ein buntes Markttreiben.

Am zweiten Festtag, dem ersten Advent, begann das mittelalterliche Treiben schon am frühen Nachmittag. Obwohl das Wetter an diesem Tag eher durchwachsen war, fanden viele Menschen den Weg zum Weihnachtsmarkt. Die Besucher konnten von Stand zu Stand schlendern und die vielen leckeren Angebote der Vereine und Organisationen kosten. Bis in den späten Abend konnte man den ersten Advent in romantischer Atmosphäre genießen. Auf die kleinen Gäste wartete der heilige St. Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht. Jedes Kind durfte sich über eine kleine Aufmerksamkeit freuen.

Die Vereine hatten auch in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut, um dem Markt ein buntes mittelalterliches Flair zu verleihen. Erstaunlich wieviel Engagement und Arbeit die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus den verschiedenen Vereinen jedes Jahr an den Tag legen. Der Kulturverein Dirmingen möchte sich bei allen Helferinnen und Helfern, allen Gönnern und Sponsoren und vor allen Dingen bei allen Besuchern ganz herzlich bedanken. Der Dirminger „Mittelalterliche Weihnachtsmarkt“ betreibt seit dem Jahre 2007 jährlich Werbung in eigener Sache. Längst profiliert auch unsere Heimatgemeinde von dem kleinen, gemütlichen Weihnachtsmarkt an der Borrwieshalle. In der Presse wird der beschauliche Markt als Geheimtipp gehandelt.

Ortsvorsteher und Ober-Kulturaner Manfred Klein blickt mit Stolz zurück auf den diesjährigen Weihnachtsmarkt. Die Mühen des Kulturvereins haben sich wiedermal vollkommen gelohnt. Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt 2019 war ein Erfolg auf ganzer Ebene. Danke an alle die dazu beigetragen haben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.