Kulturaner wünschen Frohe Weihnachten – Dorfgemeinschaft feiert am „Kläse“ Keller Weihnachten

Mitten im bunten vorweihnachtlichen Treiben veranstaltet der Kulturverein Dirmingen jährlich seine traditionelle Weihnachtsbaumaktion, am historischen „Kläse“ Keller. In der oftmals hektischen und stressigen Adventszeit dient das alte Gemäuer der Bevölkerung als Anlaufstelle und Wohlfühloase.

Die diesjährige Weihnachtsbaumaktion am „Kläse“ Keller verlief wiedermal sehr harmonisch und erfolgreich. Mit der Abschussveranstaltung „Weihnachten am Kirchberg“ setzten die Kulturaner erneut neue Maßstäbe. Die traditionsreiche Weihnachtbaumaktion wird jedes Jahr durch neue Ideen aufgewertet. In diesem Jahr wurde zum wiederholten Male die Wunschbaumaktion durchgeführt. Kinder können während der Weihnachtsbaumaktion ihre ausgefüllten Wunschzettel an einen bereitgestellten Weihnachtsbaum, am „Kläse“ Keller anbringen. Während der Abschlussveranstaltung „Weihnachten am Kirchberg“ wurden alle Wünsche erfüllt und vom heiligen Nikolaus an die Kinder überreicht. Damit ist es dem Kulturverein erneut gelungen mit Unterstützung der Kolpingfamilie Dirmingen, des Gewerbevereins Dirmingen und des Ortsvorstehers von Dirmingen alle vorliegenden Wünsche zu erfüllen. Dies gelang auch in diesem Jahr nur mit großen Anstrengungen und der Unterstützung vieler Freunden und Gönnern. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Sponsoren, Gönner sowie alle Helferinnen und Helfer.

Weihnachten am Kirchberg ist schon etwas ganz Besonderes. Kurz vor Weihnachten trifft sich die Dorfgemeinschaft am „Kläse“ Keller, um sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Bei guter Live-Musik des Dirminger Urgesteins Mac Gabler können die Gäste bei Glühwein und Gebäck das vorweihnachtliche Treiben genießen. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung erstmals von der Gruppe „Saitenklang“ bereichert. Mit ihren Gitarren sorgte die Gruppe für passende Weihnachtsstimmung. Unterstützung wurden die Hobby-Musiker dabei von Mac Gabler.

Die Weihnachtsbaumaktion stellt den Kulturverein in jedem Jahr vor große Herausforderungen. Nur mit großen Anstrengungen und vielen Helferinnen und Helfern ist diese Aufgabe zu bewältigen. Der Kulturverein möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken die durch Dienstleistung, Besuch oder sonstige Unterstützung zum Erfolg beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an die Familie Schnäble sowie an die Familie Bungert. Was wäre Weihnachten ohne den „Kläse“ Keller?

Der Kulturverein Dimingen wünscht allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einige besinnliche Tage im Kreise der Familie, Freunden und Bekannten. Bitte denken sie daran: Miteinander, Heimatgefühl und Nächstenliebe sollten nicht nur zum Weihnachtsfest Hochkonjunktur haben. In diesem Sinne bleiben Sie heimattreu und gelassen !

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.