Neues aus der Dirminger Talentschmiede – Philip Hinsberger und seine “The Gypsies” starten durch !

Unter Fachleuten hat unser Heimatort längst schon als musikalische Talentschmiede einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Nicht erst seit den Nachwuchskonzerten der „Jugend-Bandszene“ in der „Alten Scheune“ ist bekannt, dass es in unserem Dorf viele talentierte Nachwuchskünstler gibt.

Nun macht, mit dem Dirminger Philip Hinsberger, ein weiterer hochtalentierter Musiker von sich hören. Gemeinsam mit seinen Freunden Jan Weyrich und Tim Korycki wurde die Band „The Gypsies“ gegründet. Bereits im Mai 2018 wurde die Band ins Leben gerufen und startet nun seit Juli des Jahres 2019 in neuer Besetzung durch.

The Gypsies

The Gypsies” sind eine dreiköpfige lokale Rockcoverband. Der Fokus liegt bei ihnen auf Musik der 60er/70er Jahre, besonders jedoch auf Jimi Hendrix. Für maximale Authentizität werden Liveauftritte der Bands intensiv studiert, aber auch Raum für Improvisationen gelassen, eben Ganz im Stil der Zeit. Kopf der Gruppe ist Philip Hinsberger. Mit gerade mal 16 Jahren beherrscht er das Gitarrenspiel wie nur wenige, dazu übernimmt er auch den Gesangspart. Um den Bass kümmert sich Jan Weyrich. Zufällig bei einer Jam Session angeworben unterstützt er die Songs mit viel Groove und Variation. Schlagzeuger und neustes Mitglied der Band ist Tim Korycki. Bereits als versierter Drummer bekannt stieß er dem Projekt kürzlich zu und sorgt für beeindruckende und ins Ohr gehende Drumparts. Man sollte sich bei “The Gypsies” vom Klischee der durchschnittlichen langweiligen Coverband verabschieden, hier wird den alten Meistern gehuldigt und wahrer Rock gespielt!

Am Samstag, 8. Februar 2020 hat man nun die Gelegenheit die Band zu sehen und zu hören. Im „Bahnhof Würzbach“ (Eisenbahnstrasse 4, 66440 Niederwürzbach, Saarland) wird die Band ein Konzert geben. Beginn ist um 20:30 Uhr. Der Eintritt ist frei wobei am Ende des Konzertes der Hut rumgereicht wird. Wir wünschen der Band viel Erfolg und hoffen das die Jungs irgendwann einmal ein “Heimspiel” geben werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.