Alte Backsteinfabrik

Backsteinfabrik um 1900

Backsteinfabrik um 1900

Dirmingen war durch seine Lage am Zusammenfluss von Ill- und Alsbach, sowie durch seinen Anschluß an das Bahnetz, immer schon ein Anziehungspunkt von Gewerbe- und Produktionsbetrieben. So entstand schon vor 1900 in Richtung Wustweiler, in der rechten Illaue, eine Backsteinfabrik (Ziegelei). Dort wurden Tonziegel und Mauerziegel produziert, die durch den betriebseigenen Bahnanschluß bequem  und einfach verladen werden konnten und so ihren Weg in die Bauwirtschaft fanden. Das Produktionsgebäude wurde im Jahre 1961 abgerissen. Das Bürogebäude stand noch bis Anfang der 70 iger Jahre als Ruine, bevor es aus Sicherheitsgründen ebenfalls abgerissen wurde. Über viele Jahre hinweg, war an der Stelle des ehemaligen Produktionsbetriebes, der Hundesportverein angesiedelt. Heute ist das Gebiet als Naturschutzgebiet ausgezeichnet, wo Biber Berti und seine Nachkommen, ihr Zuhause fanden.