Bergbau-Transportwagen steht an Ort und Stelle

MannschaftstransportwagenAm Freitag, dem 21. November 2014, war es nun soweit. Nach dem die Schienen durch die Ortsgruppe Dirmingen, der IGBCE Illtal, verlegt wurden, konnte nun das Erinnerungsstück an den deutschen Steinkohlebergbau an der Saar, seinen Platz einnehmen. Inmitten der Ortsmitte von Dirmingen hat es seinen Platz gefunden. Aber es ist noch nicht fertig gestellt, denn ein paar Renovierungsarbeiten sind noch fällig. Es soll einen neuen Anstrich erhalten, was aber wohl eher eine Arbeit für den hoffentlich naheliegenden Frühling ist. Etwas Dekoration im Umfeld, damit der Mannschaftstransportwagen einen würdigen Standplatz hat, sowie eine Informations-Tafel, würden das Ganze abrunden.

Erinnerung an den Bergbau an der Saar in der Ortsmitte von Dirmingen.

Erinnerung an den Bergbau an der Saar in der Ortsmitte von Dirmingen.

Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” der Jungen Union

Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“

Die Junge Union Dirmingen beteiligt sich in diesem Jahr wieder an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Dazu sind wir auf Ihre tatkräftige Mithilfe bzw. auf Ihre Spenden angewiesen, damit auch Kinder in ärmeren Regionen und Ländern der Welt ein schönes Weihnachtsfest erleben und feiern können. Beschenkt werden Jungen und Mädchen im Alter von 2-14 Jahren..

Mitglieder der Jungen Union Dirmingen packen die Geschenke in Schuhkartons ein.  (Fabian Schorr, Fabian und Tobias Schlicher, Nathalie Colp)

Mitglieder der Jungen Union Dirmingen packen die Geschenke in Schuhkartons ein.
(Fabian Schorr (mitte), Fabian und Tobias Schlicher, Nathalie Colp)

Als Empfehlung was geschenkt werden kann/soll wird vorgeschlagen:

  • Kleidung: Mütze, Schal und Handschuhe, T-Shirt, Socken, Pullover…
  • Kuscheltiere
  • Spielsachen: kleine Puppe, Autos, Ball, JoJo. Puzzle, Malbücher, Murmeln,…..
  • Hygieneartikel: Zahnbürste, Zahnpasta, Haarbürste, Creme, Handtuch,
  • Schulsachen: A5-Hefte, Bunt- und Bleistifte mit Spitzer und Radiergummi, ….
  • Süßigkeiten original verpackt: Bonbons, Lutscher, Vollmilchschokolade (keine andere Schokolade mit Nüssen bzw. Füllungen), Achtung: Süßigkeiten müssen bis März 2015 haltbar sein.
  • Gebrauchte Kleidung und auch gebrauchte Kuscheltiere können nur gewaschen entgegen-genommen werden.

Eingepackt und geschenkt werden dürfen nur Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind. Nicht erlaubt sind: Gebrauchte Gegenstände und Kleidung, Lebensmittel wie Nüsse, Zucker, Nudeln, Kaffee, Saft Keks, Lebkuchen o.ä., Schokolade mit Nüssen, Keksen, Crisps und anderen Füllungen, Gummibärchen, Weingummi, Kaubonbons, Medikamente, Vitaminbrausetabletten, Schere, Messer, Werkzeuge oder gefährliche Gegenstände, Spielkarten, Kriegsspielzeug.

„Weihnachten im Schuhkarton“ wird ausschließlich über Spenden finanziert. Sie können auch durch eine Geldspende mithelfen die Kosten für Abwicklung und Transport zu decken. Im letzten Jahr wurden die Schuhkartons aus den Postleitzahlgebieten 60-69 im Kosovo, Moldau, in Rumänien und in der Slowakei verteilt.

Viele Geschenkspenden werden von den Mitgliedern der Jungen Union verpackt und zur Sammelstelle gebracht.

Viele Geschenkspenden werden von den Mitgliedern der Jungen Union verpackt und zur Sammelstelle gebracht.

Die Geschenke werden von uns JU’lern selbst in Schuhkartons verpackt und zur nächsten Sammelstelle gebracht. Rufen Sie uns an, wir werden die Spenden bzw. Geschenke gerne persönlich bei Ihnen abholen. Abgabeschluss für Ihre Geschenke ist der 7.11.2014, damit wir alles rechtzeitig verpacken und zur nächsten Abgabestelle bringen können.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

1.Vors. Fabian Schorr, Im Loss 36 Tel.: 06827 – 1606

2.Vors. Fabian Schlicher, Höppesbüsch 6, Tel.: 06827 – 3689